Fahrberichte: Audi A3 Sportback

20121129-135213.jpg

FREUDE AM ERFAHREN?

Heute erfahren Sie etwas über den neuen Audi A3 Sportback. Der Audi A3 8V wird ab dem kommenden Jahr nämlich auch mit 4 Türen und etwas mehr Platz im Innenraum auf den Markt kommen. Darüber hinaus erfahren Sie heute etwas über den neuen 2.0 TDI Motor mit 184 PS, den quattro Antrieb, dem MMI und vieles mehr.

HIER ERFAHREN SIE MEHR:

Jan Gleitsmann war bei der Fahrvorstellung sehr angetan von den Voll-LED-Scheinwerfern: “Im neuen Audi A3 Sportback, der erst 2013 auf unseren Strassen zu finden sein wird, kann man zwischen Xenon- und ganz neu LED-Frontscheinwerfern wählen. Letztere waren in dem Audi A3 Sportback verbaut, den wir während des ersten Tages auf der Fahrveranstaltung in Südfrankreich fahren durften. Und ich darf festhalten, die werfen ein phänomenal gutes Licht.” In seinem Beitrag geht er auch noch auf die Vorteile der LED-Technologie im allgemeinen ein. Natürlich hat Jan Gleitsmann auch über den Audi A3 Sportback selber geschrieben, zum 2.0 TDI 184 PS quattro hatte er auch sofort eine Meinung und veröffentlichte auch ein paar Fahrwerte: “Den 150 PS Diesel, die ich auf Menorca mit dem manuellen 6-Gang-Getriebe gefahren bin, fand ich schon prima. Die 34 Mehr-PS des neuen 2 Liter TDI, der also mit 184 PS daherkommt, verhelfen dem A3 Sportback zu einer Höchstgeschwindigkeit von 232 km/h (beim 150 PS Diesel sind es 216). Im Sprint von 0 auf 100 km/h machen die Mehr-PS gerade mal 1.3 Sekunden aus (7.4 zu 8.7 Sekunden – bezogen auf Handschaltung und Frontantrieb”. …hier weiterlesen!

Eine komplette Blogreihe über den neuen Audi A3 Sportback ist im Autohaus Wolfsburg Blog erschienen, dort erscheint in der nächsten Woche der letzte Teil mit einer ganz ähnlichen Pressesschau wie hier: Neugierig geworden? Hier weiterlesen!

Enno bringt es direkt in der Einleitung auf den Punkt: “Okay, der neue A3 ist ein wirklich schönes Auto, aber geben wir es doch einfach mal zu, eigentlich haben wir alle nur auf den fünftürigen Sportback gewartet. Und jetzt ist er endlich da, der Traumwagen für 70% der A3 Kunden. Ob der Neue das Zeug hat, auch die Herzen und Hirne der anderen 30% zu gewinnen, haben wir jetzt im ersten Livekontakt herausfinden dürfen.” – jetzt direkt weiterlesen: klick

STANDBILD

20121129-140718.jpg

WEITERE PRESSEBERICHTE:

Fahrbericht vom A3 Sportback: Focus Online: klick

Fahrbericht vom A3 Sportback: AMS: klick

Fahrbericht vom A3 Sportback: AutoBild: klick

BEWEGTBILD:

Böser Kommentar übrigens bei YouTube, dort meinte jemand das der Arild wohl mal zum Klo müsste… oder so! Selber machen und dann meckern, denn auf so einer Fahrveranstaltung ist es gar nicht so leicht auch noch ganz nebenbei ein Video zu erstellen.

MEIN KOMMENTAR:

Ich bin den Sportback gefahren und muss gestehen, für mich bietet er nicht nur einen Mehrwert mit etwas mehr Platz, er bietet mir als Familienvater auch den Vorteil, dass ich die Kinder leichter auf die Rücksitze bekomme. Der Kofferraum würde mir vollkommen ausreichen. Preislich gesehen ist er sicherlich etwas teurer als der Seat Leon, der VW Golf 7 oder vergleichbare Fahrzeuge der Mitbewerber, vor allem wenn man sich von der Zubehör- und Aufpreisliste verführen lässt. Meine Beiträge zum Audi A3 Sportback gibt es hier: A3 Sportback 2013 2.0 TDI und hier A3 Sportback 2013 1.2 TFSI

HERSTELLER-LINKS:

Audi-Webseite

Hinterlasse eine Antwort

*