Fahrberichte: BMW M6 Gran Coupe 2013

bmw-m6-gran-coupe-test-fahrbericht

FREUDE AM ERFAHREN?

Der Hersteller BMW verspricht “Freude am Fahren” und genau das galt es zu überprüfen. Bringt das neue BMW M6 Gran Coupe nur “Freude” oder ist es sogar noch etwas mehr? Kurz die Fakten: 4,4 Liter Hubraum, 560 PS, 680 Nm… das ganze in einem viertürigen Fahrzeug welches über eine Coupe-Form verfügt. Der Kofferraum schluckt 460 Liter, das Fahrzeug selber zwischen 7,6 und 14 Liter (je nach Gaspedalstellung).

bmw-m6-gran-coupe-test-fahrbericht

HIER ERFAHREN SIE MEHR:

 “Trotz der dank Turboaufladung auch im unteren Drehzahlbereich üppigen Kraftreserven animiert der Motor dazu, hohe Drehzahlen zu fahren und sich selbst mit kraftstrotzendem V8-Sound sowie perfekt passenden Schaltvorgängen zu belohnen. Letztere gelingen dank der virtuellen Schaltlichter im HUD problemlos und erlauben das konsequente Ausnutzen des kompletten Drehzahlbands bis zur Marke von 7.200 Umdrehungen pro Minute.” schreibt Benny von Bimmertoday: klick

“Es ist schon eine Erscheinung, dieses Auto. Erhabenheit strahlt es aus – diese nicht aufdringliche, aber doch präsente Mischung aus Eleganz und Kraft. Unter der lang gestreckten Haube schlummern 560 PS (412 kW), und es scheint so, als zögen sie bereits im Stand am BMW – sehnig wirkt die Karosserie, lang gezogen. Das Gran Coupe kommt auf 5,01 Meter Gesamtlänge, ist dabei jedoch nicht höher als 1,39 Meter. Wer hier einsteigt sitzt tief – aber luxuriös.” erklärt Thomas von autokarma.de: weiterlesen

Ins technische Detail geht wie immer der Sebastian von passiondriving.de: “Mit jeder Kurve überascht auch die extreme Präzision der Lenkung und die Reaktionsfähigkeit der in Bewegung befindlichen Masse von knapp über 2 Tonnen – im vollgetankten Zustand mit Fahrer. Und während etwa der E63 AMG S 4Matic in Kurven zur angestochenen Furie mutiert, zieht das M6 Gran Coupe entspannt, niemals untersteuernd, lässig mit leicht heraushängendem Heck seine Bahnen um jede Kurve. Das hat es zum einen dem hervorragenden Fahrwerk zu verdanken. Ein grosser Teil dieser sauberen Fahrbarkeit geht aber wohl auf seine nahezu perfekte Gewichtsverteilung und dem Sperrdifferential an der Hinterachse zurück. Auch die optionale Carbon-Keramik-Bremsanlage weiss zu überzeugen. Das Wort Hitzekollaps ist ihr fremd, die Dosierbarkeit optimal.” – Leseempfehlung!

Jan von auto-geil.de findet die “Beschleunigung” auch brachial: “Über Fahrleistung und Beschleunigung verliere ich nur zwei Sätze: Wenn man bei 150 km/h auf der Autobahn noch einmal ordentlich aufs Gas latscht und der Wagen dann nach vorne schnellt, als würde man gerade an einer Ampel starten, dann ist mehr als ausreichend Leistung unstrittig vorhanden. Ansonsten kann man mit dem 2013 BMW M6 Gran Coupe auch schön beschaulich durch die Gegen cruisen, die Autobahn würde ich der Landstrasse in dem Auto stets vorziehen. Zweifellos ist das BMW M6 Gran Coupe ein sehr sportliches Auto. Aber durch den ganzen Komfort und Luxus eben auch kein leichter Wagen.” – hier weiterlesen.

BEWEGTBILD:

Quelle: Ausfahrt.TV 

MEIN KOMMENTAR:

“Der BMW M6 Gran Coupe ist kein Sportwagen, er ist ein sportliches, viertüriges Fahrzeug mit einer hohen Alltags-Tauglichkeit. Hinten genügend Platz für 2 weitere Personen und der Kofferraum schluckt auch noch ein Volumen von 460 Litern, klappt man die Rücksitze um sind es sogar 1265 Liter Stauraum die zur freien Verfügung stehen.” – hier ist mein Fahrbericht zum BMW M6 Gran Coupe verlinkt.

bmw-m6-gran-coupe-test-fahrbericht-2013

Versicherungsklassen:

Haftplicht: 19, Vollkasko 25, Teilkasko 26

HERSTELLER-LINKS:

Hersteller-Webseite zum BMW M6 Gran Coupe

Hinterlasse eine Antwort

*