Opel Cascada Fahrberichte – das neue Cabrio von Opel!

opel-cascada-cabrio

FREUDE AM ERFAHREN?

Ein paar Basisinformationen zum Opel Cascada gefällig? Cabrio von Opel mit 4 Sitzplätzen, 280 Liter Volumen bei geöffnetem Stoffverdeck und mit dem neuen 1.6 Liter SIDI Motor unter der Haube. 170 PS stehen da zur Verfügung und drei mir bekannte Blogger durften das Fahrzeug schon fahren. Opel setzt natürlich auch beim Cascada auf den Frontantrieb, der Motor darf sein maximales Drehmoment von 260-280 Nm also über die Vorderachse abgeben. Highlight? Sicherlich die Qualität die sich nicht nur beim Stoffdach abzeichnen soll.

HIER ERFAHREN SIE MEHR:

Am liebsten lese ich Fahrberichte die mich mit ins Auto ziehen und mir einen Rundumblick gewähren, das hat Moritz Nolte in seinem Fahrbericht ermöglich, man hat fast das Gefühl dabei zu sein wenn er bildhaft die Szenerie bespricht: “Im freitäglichen Feierabendverkehr rollen wir durch Nizza und durch Monaco. Das 4,70 Meter lange und mit einer entsprechend gestreckten Silhouette, sowie kräftigen, dennoch dezenten seitlichen Sicken bedachte Opel-Cabrio zieht immer wieder die Blicke auf sich. Die Damen lächeln überrascht (“bedeutet der Blitz da auf der Motorhaube, dass das tatsächlich ein Opel ist?”), die Herren nicken wissend. Doch für derlei Zwischenmenschliches haben wir jetzt keine Zeit. Uns zieht es ins Gebirge. Sollen die winkligen Strassen der Meeralpen mal zeigen, was der Cascada fahrdynamisch drauf hat.”

Mario Lehmann lobt das Fahrzeug direkt am Anfang: “Schon auf den ersten Pressebildern liess es sich erahnen. Der Erstkontakt am Aeroport Nice Côte d’Azur bestätigt die Eindrücke: der Opel Cascada ist ein schön gezeichnetes und optisch wohl proportioniertes Cabriolet geworden. Dabei fällt die Silhouette sowohl offen als auch geschlossen stimmig aus. Nichts anderes war Massgabe der Designer: Ein Cabrio, das auch geschlossen eine gute Figur macht.”

Mikhail Bievetsky hat im gleichen Fahrzeug gesessen, bzw. hat die gleichen Erfahrungen niedergeschrieben. Mikhail lobt vor allem auch die neuen Annehmlichkeiten: “Vom elektrischen Gurtgeber über die Sitzlüftung bis hin zur Lenkradheizung ist alles dabei. Eine Fülle von Funktionen, wie man sie nur aus der Mittel- und Oberklasse kennt.”

WEITERE PRESSEBERICHTE:

Auf Grund des nicht ganz geklärten “Leistungsschutzrecht” werde ich ab sofort hier auf Zitate aus Presseberichten verzichten. Wer also weitere Berichte über den Opel Cascada lesen möchte muss wohl Tante Google oder Onkel Yahoo bemühen. Sorry, aber man will sich ja nicht nur mit Eier ins Nest legen als dort sowieso schon liegen, oder?

BEWEGTBILD:

MEIN KOMMENTAR:

Über den Opel Cascada habe ich ja schon mehrfach positive Worte verloren, angefangen von den ersten Erlkönig Fotos vom Cascada, über die erste Präsentation in Genf und meiner Wunschkonfiguration. Eine eigene Probefahrt steht noch aus, doch ich denke den Eindruck von Moritz Nolte kann ich auch so unterschreiben.

opel-cascada-cabrio

HERSTELLER-LINKS:

Opel Cascada Webseite

Foto: © Moritz Nolte 2013

Hinterlasse eine Antwort

*